Warum ins Internat
Warum ins Internat

Zum Beitrag in den aktuellen Augustinerblättern über das Leben im Internat von T. Vogelsang:
> Internatsgeschichten

Gründe für eine Ausbildung im Internat

  • Die richtige Schulform für Ihr Kind wird am Wohnort nicht angeboten.
  • Sie sind im Alltag stark gefordert und es fehlt Ihnen die notwendige Zeit für die Beaufsichtigung Ihres Kindes und die Betreuung schulischer Aufgaben.
  • Ihr Kind möchte seine sportlichen und musischen Hobbies mit dem Schulalltag verbinden.
  • Ihr Kind braucht neue Herausforderungen, insbesondere in der Zeit der Pubertät.
  • Ihr Kind sucht neue Bezugsgruppen und will seinen Freundeskreis erweitern.

Das bieten wir

  • Keine täglichen, zeitraubenden Fahr- und Wartezeiten.
  • Einen strukturierten Tagesablauf mit Zeit für kontinuierliches Lernen, altersorientierte Pflichten und Regeln, individuelle Freiräume.
  • In der Gemeinschaft musische, künstlerische und sportliche Neigungen wecken und fördern.
  • In der Gemeinschaft bewusst zu leben, Freunde zu finden und Freundschaft zu pflegen.
  • Die Gemeinschaft als Trainingsfeld zum Erlernen von Teamfähigkeit, Rücksichtnahme und das Übernehmen sozialer Verantwortung -> Prägung starker Persönlichkeiten.
  • Pflege guter Umgangsformen.
  • Es besteht die Möglichkeit einer finanziellen Förderung des Internatsplatzes.

Elterngespräche

Das Elterngespräch bietet die Möglichkeit, sich ausführlich über das Befinden, die Entwicklung und die momentane Situation Ihres Kindes auszutauschen und den zukünftigen Weg zu erörtern.

Gern bieten wir Ihnen jederzeit die Möglichkeit zu einem persönlichen Elterngespräch an. Bitte vereinbaren Sie mit einer unserer Erzieherinnen einen Termin, damit wir uns genügend Zeit für Sie nehmen können.

Ihre Erzieherinnen:

Frau Petra Franken (Internatsleiterin)
Frau Ortrud Müller
Frau Ute Miodda

Telefon: 0 34 37 / 70 24 893

© 2007-2017 Stadt Grimma
design by flashlight-media
 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dieser Seite!